WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN

IHR MASTER AN DER FACHHOCHSCHULE KIEL

IHR STUDIUM

Willkommen auf der Informationsseite des Master-Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen an der Fachhochschule Kiel. Hier erhalten Sie Informationen rund um das Studium und ihre Bewerbung. Das Master-Studium Wirtschaftsingenieurwesen bereitet Sie gezielt auf die Übernahme von Führungsverantwortung in einer digitalisierten Welt vor. Sie bauen Ihre Kenntnisse aus Ihrem Bachelor-Studium aus, um als qualifizierte Führungskraft an Schnittstelle zwischen Technik und Wirtschaft zu vermitteln.

Wir sind eine öffentliche Hochschule und bieten das Studium in Vollzeit zum Master of Science an.

Was wir Ihnen bieten

  • Wir stellen anwendungsorientierte Studieninhalte auf der Basis des aktuellen Stands der Wissenschaft dar.
  • Sie lernen, selbstständig und wissenschaftlich fundiert neue, komplexe und praxisnahe Problemstellungen oder Forschungsfragen zu lösen.
  • In Projekten (teilweise in Kooperation mit Unternehmen), Fallstudien und Planspielen wenden Sie im Team Ihr im Studium erworbenes Wissen an und vertiefen dieses.
  • Nutzen Sie die Möglichkeit, durch Auslandssemester internationale und interkulturelle Erfahrungen zu sammeln ohne Ihr Studium zu verlängern.
  • Wir vermitteln Ihnen intensive Kontakte zur betrieblichen Praxis und damit zu potentiellen Arbeitgebern.

Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzung für den Master-Studiengang ist ein erstes berufsqualifizierendes Studium (z.B. Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen), in dem Sie Kompetenzen in folgendem Umfang erworben haben:

  • Mindestens 55 Leistungspunkte (nach ECTS) in ingenieur- und naturwissenschaftlichen Bereichen.
  • Mindestens 50 Leistungspunkte (nach ECTS) in wirtschafts-, rechts- und sozialwissenschaftlichen Bereichen.
  • Mindestens 10 Leistungspunkte (nach ECTS) in Integrationsfächern.

Der Studiengang ist seit dem Wintersemester 18/19 zulassungsbeschränkt. Die Studienplätze werden nach Notenschnitt und Wartezeit vergeben. Die NC-Werte des letzten Semesters erfahren Sie hier.

Auf einen Blick

Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (MSc)
Studienbeginn Zum Sommer- und Wintersemester
Regelstudienzeit 4 Studienhalbjahre
Studienabschluss Master of Science
Zulassungsbeschränkung Ja, siehe NC-Werte
Unterrichtssprache Überwiegend Deutsch
Vorpraktikum erforderlich Nein
Praxissemester Nein

grübeln – entdecken – erfinden

IHRE BEWERBUNG

ZUM WINTERSEMESTER
ab Mai bis zum 15.07.
ZUM SOMMERSEMESTER
ab November bis zum 15.01.

Verbleibende Zeit für Ihre Bewerbung:

2020/07/15 23:58:59

Informationen zum Bewerbungsprozess

Die Bewerbung erfolgt über unser Online-Bewerberportal. Tragen Sie innerhalb der Frist Ihre Daten ein und überprüfen Sie diese in der Zusammenfassung auf ihre Richtigkeit. Sie erhalten im Anschluss den Antrag auf Feststellung der Zulassungsvoraussetzungen als PDF Datei. Senden Sie uns diese mit den geforderten Unterlagen unterschrieben zu:

Fachhochschule Kiel

Zulassungsstelle

Sokratesplatz 1

24149 Kiel

Im Anschluss an die Onlinebewerbung senden wir Ihnen eine Bestätigungsmail. Den Status Ihrer Bewerbung können Sie in unserem Bewerberportal verfolgen.

Informieren Sie sich hier detailliert über den Bewerbungsprozess.

Wenn Sie Ihren ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss im Ausland erlangt haben, müssen Sie sich über die Vorprüfstelle ASSIST e.V. bewerben. https://www.uni-assist.de/en/

Lernen – Wissen – Innovation

UNSERE HOCHSCHULE

Die Fachhochschule Kiel ist eine öffentliche Hochschule. Bis auf einen Semesterbeitrag für Verwaltung und Semesterticket studieren Sie bei uns kostenlos. Das Masterstudium Wirtschaftsingenieurwesen bei uns am Fachbereich Wirtschaft schließen Sie mit dem Titel „Master of Science“ ab. Unsere Dozenten sind nicht nur wissenschaftlich für die Lehre qualifiziert, sondern verfügen auch über langjährige, berufspraktische Erfahrung. Knüpfen Sie durch unser Praxisnetzwerk bereits im Studium wertvolle Kontakte für Ihre Zukunft!

Prof. Dr. Klaus Dieter Lorenzen Fachhochschule Kiel

Prof. Dr. Klaus Dieter Lorenzen

Studiengangleiter
Prof. Dr. Klaus Dieter Lorenzen ist Studiengangleiter des Masters Wirtschaftsingenieurwesen und Ihr persönlicher Ansprechpartner. Die Besonderheit am Studium an der Fachhochschule Kiel? Die Anwendungsorientierung und die Zusammenarbeit mit Unternehmen.

Der Fokus unseres Studiengangs liegt auf der Anwendung. Wir beschäftigen uns mit der Frage: Wie kann ich die aktuelle Theorie in der Praxis nutzen und komplexe, betriebliche Probleme lösen? Zudem ist die Lehre durch den intensiven Kontakt zu Unternehmen geprägt. Sie können so an realen Beispielen üben, wie bestimmte theoretische Erkenntnisse auf die Praxis übertragbar sind.

Frische Ideen mit dem Studiengang Wirtschaftingenieurwesen an der FH Kiel, Symbolbild.

FRISCHE IDEEN

Moderne Lehrmethoden und ein passgenau zugeschnittenes Studienprogramm: Wir machen Sie fit für die beruflichen Herausforderungen in einem digitalisierten Arbeitsumfeld.

Persönlicher Dialog zwischen Studierenden und Dozenten

PERSÖNLICHER DIALOG

Die Lehrveranstaltungen im Master-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen finden meist in kleinen Gruppen statt und ermöglichen eine optimale Betreuung durch die Lehrenden.

Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen regional verankert in Kiel, Symbolbild.

REGIONAL VERANKERT

Die Dozenten der Fachhochschule Kiel haben enge Kontakte zu Unternehmen in der Region und stellen für die Studierenden eine Schnittstelle zur betrieblichen Praxis her.

büffeln – bestehen – segeln gehen

STUDIEREN IN KIEL

In Kiel haben wir den Strand direkt vor der Haustür. Etwa 2000 Studierende und 36 Professoren, die am Fachbereich Wirtschaft lernen und lehren, haben hier Ihren Heimathafen gefunden. Die exzellente Lehre an unserer Hochschule und die Vielfältigkeit der Stadt machen Kiel zum perfekten Umfeld für Ihr Studium.

Bunker D auf dem Gelände der Fachhochschule Kiel.

LEBEN AUF DEM OSTUFER

Unsere Fachhochschule liegt im Stadtteil Neumühlen-Dietrichsdorf auf dem Ostufer der Kieler Förde. Auf unserem Campus und in unmittelbarer Nähe befinden Cafés und Kulturangebote wie der Mediendom oder der Bunker-D.

Die Fährverbindung zwischen der Fach Hochschule Kiel und dem Westufer.

MIT DER FÄHRE ZUR VORLESUNG

Unsere Studierenden vom Westufer können über den Wasserweg zur Vorlesung kommen: Unter der Woche verkehrt jede halbe Stunde eine Fähre zwischen der Reventloubrücke nahe des Landtags, der Fachhochschule und dem Geomar.

Heikendorfer Stand in der Nähe der Fachhochschule Kiel

IN DER PAUSE ZUM STRAND

Vormittags studieren – nachmittags an den Strand. Von der Fachhochschule aus erreichen Sie mit dem Fahrrad oder den Fähren die umliegenden Strände in Heikendorf, Laboe oder Falkenstein.

Menü